Schlagwort-Archiv: familienurlaub zell am see

Familienurlaub in Zell am See - Kaprun

Familienurlaub in Zell am See-Kaprun ist ein Hit

Gemeinsam in den Urlaub und sicher sein, dass die Wahl nicht hätte besser ausfallen können. Bei einem Familienurlaub in Zell am See-Kaprun erleben Kinder und Eltern jede Menge Abwechslung. Passend dazu bieten wir im Alpen-Wellnesshotel Barbarahof die Sommerhit-Pauschale, bei der die Sommercard bereits inkludiert ist.

Auf den Spuren Schmidolins und Lama-Wandern im Familienurlaub

Noch bis in den Oktober hinein bietet die Region Zell am See-Kaprun etwas ganz Besonderes für die ganze Familie: ein Wandererlebnis mit Lamas. Die Tiere sind bekannt für ihre ruhige Art und ihre spezielle Wirkung auf den Menschen. Die familiengeeigneten Lama-Ausflüge über mehrere Stunden bleiben garantiert in bester Erinnerung, so etwas erlebt man schließlich nicht jeden Tag.

Wanderurlaub für die FamilieAber auch abseits der Lama-Abenteuer ist die Region bekannt für ihre unglaubliche Bandbreite an Wandermöglichkeiten. Über 400 Kilometer Wegstrecke stehen zur Auswahl. Ein Highlight mit einfachem Schwierigkeitsgrad sind die Panoramawege auf der Schmittenhöhe. Der Wanderweg „Schmidolins Feuertaufe“ ist das Paradebeispiel eines Erlebnisweges. Elf Stationen laden zu einer gehörigen Portion Action und Spaß ein – auf der Suche nach den Feuersteinen. Darüber hinaus wartet ein kunterbunter Kletterpark auf die kleinen mutigen Besucher, die Schmidolins Abenteuerpfad bewältigen wollen.

Tipp: Der Rundweg startet direkt bei der Bergstation der Areitbahn I. Da kommen Familien voll und ganz auf ihre Kosten.

Familienurlaub als Naturschauspiel in Zell am See-Kaprun

Zeller See BadeurlaubApropos „auf seine Kosten kommen“: Im Zeller See erwartet kleine und große Wasserratten ein kühles Nass mit bester Trinkqualität für den perfekten Bade-Familienurlaub. Ob Wassersport im kristallklaren Wasser, ausgiebiges Schwimmen oder ausgelassenes Herumtollen und Planschen – im rund 24 Grad Celsius warmen Wasser ist alles möglich.

Abseits des Zeller Sees ist die Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun einen erfrischenden Ausflug wert. Vor 14.000 Jahren befand sich hier ein riesiger Gletscher. Nachdem er abgeschmolzen war, blieb ein Einschnitt übrig, die Klamm. Durch diese strömt nun die Kapruner Ache. Familien bietet sich ein ungewohnt spektakulärer Blick auf ein über Jahrtausende entstandenes Naturschauspiel. Bis zu 32 Meter tief hat sich das Wasser seinen Weg gebahnt – auf einer Strecke von über 320 Metern Länge.

Rauf und hinunter: actionreicher Familienurlaub in Kaprun

Maisflitzer MaiskogelHoch und runter geht es hingegen für abenteuerlustige Frohnaturen in der ersten Alpen-Achterbahn, dem Maisiflitzer am Maiskogel, dem Familienberg in Kaprun. Und all das absolut sicher und komfortabel. Die Zweisitzer düsen mit bis zu 40 Kilometern pro Stunde in bis zu elf Metern Höhe über die Schienen bergab. Zusätzliches Adrenalin bildet sich bei diversen Kreiseln, Wellen und Sprüngen, die der Maisiflitzer passiert. Der Start ist direkt am Parkplatz Schaufelberg. Kinder zwischen drei und sieben Jahren dürfen mit einer Person ab 15 Jahren mitfahren. Ab acht Jahren und einer Mindestgröße von 1,25 Metern darf man sich alleine in das Abenteuer stürzen.